Kardiale Rehabilitation (Modul 3a) 2016

Liste der teilnehmenden Kliniken

Klinik / Klinikgruppe Standort Ort
Klinik Schloss Mammern Mammern
Klinik Gais AG Gais
Zürcher RehaZentren Standort Wald
RehaClinic Standort Bad Zurzach
Reha Seewis Seewis Dorf

Die Ergebnisqualität in der stationären Rehabilitation wird je nach Reha-Bereich unterschiedlich gemessen und ausgewertet. Die Messungen dienen in erster Linie der Qualitätssicherung und -entwicklung auf Klinikebene und dem nationalen Vergleich. Dadurch soll die hohe Behandlungsqualität in Schweizer Rehabilitationskliniken gesichert und weiter verbessert werden. Die einzelnen Messergebnisse lassen keine Rückschlüsse auf die Gesamtqualität einer Klinik zu.
Mehr dazu: Chancen und Grenzen der ANQ-Qualitätsmessungen.

Als Grundlage für die Klinikvergleiche dient die Wertveränderung zwischen Klinikeintritt und -austritt. Hier erreichen alle beteiligten Kliniken im Mittel eine Verbesserung beim Patienten.

Die folgenden Grafiken zeigen die risikobereinigten Klinikergebnisse: die unterschiedliche Patientenstruktur der Kliniken ist berücksichtigt, damit ein fairer Klinikvergleich möglich ist. Kliniken, die eine höhere Ergebnisqualität erreichen, als anhand der Patientenstruktur zu erwarten gewesen wäre, liegen oberhalb des Konfidenzintervalls des Gesamtmittelwertes. Kliniken, die eine geringere Ergebnisqualität erreichen, als zu erwarten gewesen wäre, liegen unterhalb des Konfidenzintervalls. Kliniken mit einer Ergebnisqualität, die den Erwartungen entsprechen, liegen innerhalb des Konfidenzintervalls. Residuen stehen hier für den Differenzwert zwischen dem für die Patientenstruktur erwarteten Wert und dem tatsächlich erreichten Wert einer Klinik.
Mehr dazu: Leseanleitung Grafiken.

Weitere Informationen:
Nationaler Vergleichsbericht 2016 - Kardiale Rehabilitation; Kurzfassung Nationaler Vergleichsbericht 2016; Auswertungskonzept; Publikationskonzept

Zu den Messergebnissen 2016 weiterer Rehabereiche:
Geriatrische Rehabilitation; Internistische Rehabilitation; Muskuloskelettale Rehabilitation; Neurologische Rehabilitation; Onkologische Rehabilitation; Pulmonale Rehabilitation